Dive Master

Die SSI Divemaster Ausbildung hat zum Ziel, Sie mit wenigen Schritten auf Ihre Tauchkarriere als SSI Dive Professional vorzubereiten. Aufgrund der Flexibilität des Programmablaufs kann es nahezu an jedermanns Bedürfnisse angepasst werden. Nach dem erfolgreichen Abschluss haben Sie mehrere Optionen, als SSI Divemaster zu arbeiten.

Erwerben Sie zusätzlich zu Ihrer Dive Guide Ausbildung das Specialty Science of Diving und Sie erhalten automatisch den nächsten Level, den SSI Divemaster.

Science of Diving ist ein Theorie-Spezialkurs, der detaillierte Informationen zu den Themen Physik, Physiologie, Dekompressionstheorie, Ausrüstung und Umwelt bietet. Mit Abschluss des Science of Diving, den Sie jederzeit vor oder nach oder auch in Verbindung mt dem Dive Guide absolvieren können, erlangen Sie gleichzeitig die Divemaster (DM) Stufe und schaffen so die Vorraussetzung, um am SSI Dive Control Specialist Programm teilzunehmen.

 

Voraussetzungen zur Teilnahme am SSI Divemaster Kurs:

  • Mindesalter 18 Jahre
  • Eigene Tauchausrüstung auf Instructor Niveau
  • Gültiges ärztl. Attest
  • Brevetierung als SSI Dive Guide oder Äquivalent
  • Gültiger erste Hilfe Kurs inkl. HLW
  • Folgende Specialtys: Navigation, Nacht, Tief, Suchen und Bergen, Science of Diving
  • Mindestens 50 Tauchgänge mit einer Mindesttauchzeit von 32 Stunden (zur Brevetierung mind. 60 Tauchgänge)

 

Als SSI Divemaster (DM) können Sie:

  • Auf Booten, in Dive Center oder Dive Resorts arbeiten.
  • Tauchgänge für bis zu 6 brevetierten Tauchern organisieren und begleiten
  • Aktivitäten und Reisen für brevetierte Taucher organisieren und begleiten
  • Try Scuba im Pool durchführen (Schnuppertauchen)
  • einem SSI Instructor unter direkter Supervision im Kurs assistieren